Viewpointsystem stellt eine neue Dimension von Mixed Reality auf der CES 2019 vor - VPS 19
Viewpointsystem kombiniert Eye Tracking mit Mixed Reality
13/11/2018
Viewpointsystem zeigt die neue VPS 19 auf der Hannover Messe 2019
01/04/2019

Presseinformation

Blicksteuerung, Wahrnehmungs-Tracking in Echtzeit, ansprechendes Design:

Die neue „VPS 19“ Datenbrille integriert Mixed Reality (MR) intuitiv und nutzerfreundlich in die Praxis. Das sehr leichte und tragbare System nutzt das menschliche Auge als digitale Schnittstelle. So kann der Träger intuitiv über Augen-Gesten mit dem digitalen Content interagieren. Vom 8. bis 11. Januar 2019 wird die Brille auf der CES 2019 in Las Vegas erstmals vorgestellt.

Wien, 8. Januar 2019. Die Fähigkeit zur intuitiven Reaktion auf menschliches Verhalten ist eine der großen Herausforderungen im Bereich Mixed Reality, werden Systeme doch erst durch diese Fähigkeit wahrhaft intelligent. Mit der Datenbrille VPS 19 nutzt Viewpointsystem nun die Augen als natürliche Mensch-Maschine-Schnittstelle – und bringt die Interaktion zwischen Mensch und digitalem Gerät mit Features wie Blicksteuerung und Wahrnehmungs-Tracking auf ein neues Level. Erstmals ist es möglich, auch die unterbewusste Aufmerksamkeit des Trägers in Echtzeit zu ermitteln und in das MR-Umfeld zu integrieren.
Die leichte, tragbare VPS 19 besteht aus einer Eye Hyper-Tracking-Brille und einem separaten Mixed Reality Click-on mit einem Waveguide-Display, das zum Nutzen der MR-Funktionen vor den Brillengläsern angebracht wird. Hinzu kommt eine intelligente Hardwarekomponente im Hosentaschenformat, die Smart Unit. Durch die intuitive Bedienung über Augen-Gesten hat der Träger die Hände frei, was das System extrem praxistauglich für eine Vielzahl von Anwendungen in der Arbeitswelt macht. Die VPS ermöglicht bidirektionale Kommunikation, so dass der Träger und eine unbegrenzte Anzahl anderer Nutzer, beispielsweise Experten an einem anderen Standort, im MR-Umfeld miteinander kommunizieren können.
„Durch das Tracken der menschlichen Wahrnehmung über die Augen haben wir erstmals Zugang zum unterbewussten Entscheidungsprozess des Menschen“, erklärt Nils Berger, CEO von Viewpointsystem. „So können wir dem Träger auch MR-Inhalte zeigen, die unterbewusst seine Aufmerksamkeit erregen oder die ihm in einer bestimmten Situation helfen.“

Die wichtigsten Funktionen der VPS 19, die im November bereits mit einem CES 2019 Innovation Honoree Award ausgezeichnet wurde, sind:

  • Wahrnehmungs-Tracking in Echtzeit: Durch die eingesetzte Eye Hyper-Tracking-Technologie erkennt die VPS 19 nicht nur genau, wo der Träger hinschaut. Das System realisiert auch, wenn ein Objekt oder eine Information bewusst oder unbewusst unsere Aufmerksamkeit erregt oder wenn wir eine wichtige Information in unserem Sichtfeld nicht wahrnehmen. Sie kann so den Blick lenken – und beispielsweise im Bereich Mobilität und Verkehr helfen, menschliche Fehler vermeiden: Übersieht ein Fahrzeugführer eine wichtige Information in seinem Cockpit, weist das System ihn rechtzeitig auf dem Display darauf hin.
  • Augen-Gesten und Blicksteuerung: Der Träger kann von nun an mit den Augen kommunizieren: Menüpunkte, digitale Overlays oder auch per Hand gezeichnete Anleitungen können auf dem Display mit den Augen ausgewählt und intuitiv gesteuert werden, anstatt die Hände oder die Stimme zu benutzen. Der Träger hat so in jeder Situation die Hände frei für die Arbeit.
  • Einblenden der Information in der Sichtlinie: Durch die verwendete Eye-Tracking-Technologie ist das System in der Lage, die digitalen Informationen genau in der jeweiligen Sichtlinie des Trägers anzuzeigen, wo sie leicht verarbeitet werden können – ohne ihn abzulenken oder seine Augen zu ermüden. Andere Systeme erfordern, dass der Träger ständig den Blick zwischen digitaler Information und realer Arbeitssituation wechselt.
  • Bidirektionale Kommunikation: Der Träger kann sich live mit einer unbegrenzten Anzahl von Experten an anderen Orten verbinden, beispielsweise in der Produktion bei der Beseitigung von Störungen per Remote Support oder auch bei der Maschinenwartung. Die Service-Experten sehen an ihren Bildschirmen genau das, was der Techniker vor Ort sieht. Während des Streamings können die Experten nicht nur mündlich Reparaturanweisungen oder andere Hilfestellungen geben, sondern dem Techniker auch computergeschriebene Informationen, Zeichnungen oder Skizzen schicken, welche entweder am MR Click-on oder auf der Smart Unit dargestellt werden. Der Techniker erhält diese Inhalte in seiner natürlichen Sichtlinie, kann das System mit Augen-Gesten bedienen und hat die Hände frei, um die Störung rasch und eigenständig zu beheben.
  • Barcode-Erkennung: Diese Funktion macht Barcode-Scanning-Prozesse in Logistik und Handel schneller und effektiver: Über die App „Barcode Scan“ wählt der Träger per Augen-Geste den Barcode aus – dieses Feature funktioniert auch, wenn der Barcode weiter entfernt ist oder sich in einem Winkel zum Träger befindet. Die Barcode-Informationen werden auf dem Display angezeigt. Der Benutzer bestätigt die Auswahl per Augen-Geste. Das System ist auch in der Lage, alle Barcodes, die sich im Sichtfeld des Trägers befinden, innerhalb von Sekunden gleichzeitig zu scannen. Der richtige Barcode wird automatisch ausgewählt und vom Träger bestätigt.

Die wichtigsten Merkmale der VPS 19 im Überblick:

  • Erstmals Wahrnehmungs-Tracking in Echtzeit
  • Erkennt die unterbewusste Aufmerksamkeit des Trägers
  • Interaktion mit digitalen Inhalten über die Schnittstelle der Augen
  • Intuitive Blicksteuerung des digitalen Contents, ohne Hände oder Sprache zu nutzen
  • Extrem leichtes System, hoher Tragekomfort: Eye Hyper-Tracking-Brille (43g) und MR Click-on (52g) wiegen zusammen nur 95g
  • System funktioniert in fast allen Lichtverhältnissen
  • Bidirektionale Kommunikation mit einer unbegrenzten Anzahl an Teilnehmern (Audio, Video, Digital-Inhalte)
  • Zeichnungen, schriftliche Anweisungen und Scribbles können dem Träger während des Streamings als MR-Overlays eingeblendet werden
  • MR-Overlays werden in der Sichtlinie des Trägers angezeigt, wo sie nicht ablenken
  • Nonstop-Betrieb durch Batteriewechsel im laufenden Betrieb möglich, Akkulaufzeit von über 8 Stunden
  • 4G+ integriert für autonome Konnektivität
  • Linux-basiert, API-gesteuert, Cloud-fähig
  • Ansprechendes Design

Die VPS 19 ist ab Ende Februar 2019 voll funktionsfähig verfügbar. Der Preis für die Hardware inklusive Software-Basispaket startet bei 3.999,- €.

Das System ist individuell erweiterbar. Offene Schnittstellen ermöglichen den Zugriff auf Kundensoftware oder individuell angepasste Software.

Viewpointsystem auf der CES 2019, 8. bis 11. Januar 2019:
Sands Expo (Tech West), Stand #45555.

Für eine persönliche Live-Demo der VPS 19 kontaktieren Sie uns gerne im Vorfeld unter ces@viewpointsystem.com oder vor Ort unter +1 (917) 822-2591.

Pressekontakt