Viewpointsystem präsentiert neue Eye Hyper-Tracking Technologie - VPS 19
Caroussel Slider Startseite 1 test
12/09/2017

    Die mit dem CES 2017 Innovation Award ausgezeichnete Smart Eyewear VPS 16 von Viewpointsystem ermöglicht nicht nur die exakte mobile Blickmessung, sondern auch die Interpretation der Emotionen des Trägers. Das System bietet bereits heute vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Industrie und Wirtschaft.

    Hamburg/Wien, 8. September 2017. Das Wiener Unternehmen Viewpointsystem hat eine zukunftsweisende Technologie zur Messung, Aufzeichnung und Interpretation menschlicher Augenbewegungen entwickelt, die auf dem „Sample Day“ am 8. September 2017 in Hamburg zum ersten Mal im norddeutschen Raum vorgestellt wird. Mit dem mobilen Eye Hyper-Tracking- System VPS 16 des Unternehmens kann erstmals anhand der Augenbewegungen und Pupillenreaktionen genau bestimmt werden, was der Träger der Brille sieht und wahrnimmt und was er dabei empfindet – von Irritation über Aufregung bis zum Schock. Dies kann der Beginn einer neuen Phase in der Interaktion zwischen Mensch und Technologie sein.

    Bereits heute ist die ultraleichte, lichtunempfindliche und über Stunden tragbare VPS 16 die fortschrittlichste Lösung für mobiles Eye Hyper-Tracking. Das System ist für eine Vielzahl von Anwendungen im Einsatz: Die VPS 16 verbindet per Live-Übertragung Experten überall auf der Welt miteinander und kann zum Beispiel Mediziner präzise bei Operationen anleiten und Fachkräften bei komplizierten Reparaturen oder Maschinenausfällen helfen. Sie kann als effektives Trainingsgerät im Bereich Security und Militär eingesetzt werden und Athleten dabei helfen, ihre Leistungen durch die richtige Blickstrategie zu verbessern. Im Marketing- und Sales-Bereich lassen sich Verkaufsflächen und Kampagnen durch die Analyse des Blickverhaltens der Konsumenten zielführender und wirkungsvoller gestalten.

    In naher Zukunft kann sich Eye Hyper-Tracking zudem zu einer Schlüsseltechnologie in Kombination mit Augmented Reality-Anwendungen entwickeln: Über das Auge werden menschliche Bedürfnisse in den digitalen Loop gebracht und damit erkennbar für die Technologie. Auch die Steuerung des User-Interface allein mit Blicken ist möglich.

    „Unser Antrieb ist der Ehrgeiz, neue Technologien mit den Bedürfnissen des Individuums zu verbinden“, erklärt Nils Berger, CEO und Gesellschafter von Viewpointsystem. „Unsere Arbeit fördert das Verständnis des rationalen, emotionalen und situativen menschlichen Verhaltens, gerade weil unsere Technologie bereits jetzt in realen Situationen und nicht in einem simulierten Umfeld angewendet wird.“

    Über Viewpointsystem

    Viewpointsystem verbindet das Fachwissen der Blickforschung mit modernster Technologieentwicklung. Das Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Wien ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich Eye Tracking aktiv und hat bislang mehr als 500 nationale und internationale Projekte in verschiedensten Branchen umgesetzt, darunter Lebensmittel und Getränke (Jordans Dorset Ryvita) und Transport (Deutsche Bahn, Wiener Linien, ÖBB Infra, VIA Vienna International Airport). Das Smart-Eyewear-Produkt des Unternehmens, die VPS 16, wurde mit dem renommierten CES 2017 Innovation Award als eines der Spitzenprodukte in der Kategorie „Wearables“ ausgezeichnet. Viewpointsystem hat aktuell rund 40 Mitarbeiter in den Bereichen Technology, Engineering und Business Development.

     

    PDF als Download