Hanseatic Power Solutions (HPS) - VPS 19
DIGITIZING HUMAN VIEWING BEHAVIOR
28/04/2020
Smart Glasses kosteneffizient im Remote Support einsetzen
17/11/2020

Die VPS 19 im Service-Einsatz

Als Hidden Champion produziert Hanseatic Power Solutions (HPS) in Norderstedt vor den Toren Hamburgs Schaltanlagen für die ganze Welt, liefert u.a. nach Saudi-Arabien und Nigeria. Mit der VPS 19 optimiert HPS nun den Kundenservice im In- und Ausland. 

TV-Beitrag des NDR über den Einsatz der VPS 19 Smart Glasses bei HPS

Das mittelständische Unternehmen, das sich auf die Steuerung der Energieversorgung in besonders sensiblen Bereichen wie Krankenhäusern, Flughäfen, Banken und Rechenzentren spezialisiert hat, stellt die VPS 19 seinen Servicetechnikern im Außendienst zur Verfügung. Bei komplexeren Arbeiten kann HPS so jederzeit Experten-Hilfe aus der Zentrale in Norderstedt bieten. Der Experte sieht über die Kamera der Smart Glasses dasselbe wie der Techniker vor Ort und kann ihm beispielsweise im Bild genau die Schaltstellen markieren, an denen er ansetzen soll. 

„Die Pandemie hat bei uns den entscheidenden Impuls ausgelöst, verstärkt in den Remote Support zu investieren. So bieten wir unseren Kunden auch auf Distanz und ohne das Risiko einer Reise den bestmöglichen Service“, erklärt Bernd Mähnss. Der Geschäftsführer und Gesellschafter von HPS sieht im Angebot innovativer digitaler Services einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. „Nicht zuletzt sparen wir mit der smarten Brille Zeit, Reisekosten und personelle Ressourcen. Während sich unsere Experten früher häufig schon bei Kleinigkeiten auf die Reise zum Kunden gemacht haben, sind mit der VPS 19 nun schnelle Ferndiagnosen möglich. Wir können unsere Einsätze effizienter planen“, so Bernd Mähnss.

Als ein Kunde aus München kürzlich nicht zur Abnahme einer Schaltanlage nach Norderstedt reisen konnte, führte ihm das HPS-Team die Anlage live mit der Brille vor. Der Kunde sah sich die Demonstration bequem am Bildschirm in München an. 

Auch bei Kunden im arabischen Raum soll die Brille demnächst zur Anwendung kommen und die lange Anreise überflüssig machen. Die Kommunikation über Video und Audio, die Anzeige der Blickpunkte im gestreamten Videobild sowie das Senden von Skizzen macht die Interaktion intuitiv und überwindet Sprachbarrieren – ein Vorteil bei internationalen Projekten. 

Für die Zukunft plant HPS zudem Schulungen mit der VPS 19. So können den Kunden Videos von bestimmten Prozessen oder komplizierteren Wartungsarbeiten aufgenommen und zur Verfügung gestellt werden. Durch die Blickpunkt-Anzeige kann auf den Videos genau nachvollzogen werden, auf welche Tätigkeit sich der Betrachter in einer bestimmten Situation konzentrieren muss. 

Veröffentlicht am
15. Oktober 2020

von
Valentin Hofer